Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop


1. Geltung dieser Geschäftsbedingungen

Ein Kaufvertrag kommt mit der JE DESIGN GmbH, Benzstrasse 18-20, 74211 Leingarten, zustande.

Alle unsere Lieferungen und Leistungen an den Besteller erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von diesen Bedingungen abweichende oder diesen Bedingungen widersprechende Geschäftsbedingungen unseres Vertragspartners werden nicht anerkannt.

 

2. Zustandekommen des Vertrages

Die Produktabbildungen innerhalb unserer Werbung und des Online-Shops stellen keine rechtsverbindlichen Angebote dar. Mit der Bestellung der Ware erklärt der Besteller verbindlich die bestellte Ware erwerben zu wollen (Kaufvertragsangebot). Der Kaufvertrag kommt erst mit Übersendung unserer Auftragsbestätigung an den Kunden zustande. Im Falle von Bestellungen auf elektronischem Weg wird der Vertragstext von uns elektronisch gespeichert und der Zugang der Bestellung auf elektronischem Wege unverzüglich bestätigt. Mit der Eingangsbestätigung erhalten Sie die rechtswirksam einbezogenen AGB und Fernabsatzbelehrungen per Email zugesandt. Die Eingangsbestätigung stellt ebenso wenig wie die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung eine verbindliche Annahme des Kaufvertragsangebots dar.

Wir sind berechtigt, das verbindliche Angebot des Kunden innerhalb von 7 Werktagen ab Eingang der Bestellung anzunehmen, bei Bestellungen auf elektronischem Wege durch den Kunden innerhalb von 3 Werktagen ab Eingang der Bestellung.

 

3. Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein Widerrufsrecht. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschießt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Im Falle eines Widerrufs, trägt der Besteller die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten der Rücksendung werden auf höchstens etwa 100 EUR geschätzt.

 

4. Lieferung

Eine Versendung der Ware innerhalb Deutschlands erfolgt ausschließlich gegen Zahlung per Nachnahme oder Vorkasse. Auslandsversendungen erfolgen nur gegen Vorkasse.

 

5. Preise

Alle Preise verstehen sich als Endpreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und zzgl. Versand- und Lieferkosten. Ab einer Auftragssumme von € 1.000,- versenden wir unsere Produkte in Deutschland versandkostenfrei.

Zahlungen sind nur an uns zu richten. Vertreter sind zur Entgegennahme von Zahlungen nicht berechtigt.

Im Falle eines Widerrufs haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen.

 

6. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist beträgt bei Neuware – soweit nicht für einzelne Produkte längere Gewährleistungsfristen mit dem Käufer vereinbart werden – zwei Jahre ab Übergabe der Ware und ein Jahr ab Übergabe der Ware bei gebrauchten Waren.

Diese Gewährleistungsverkürzung für gebrauchte Waren gilt nicht für solche Gewährleistungsansprüche, welche auf Schadensersatz gerichtet sind und auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit basieren, Garantien betreffen oder sich nach dem Produkthaftungsgesetz ergeben. Die Gewährleistungsverkürzung gilt ebenfalls nicht für leicht fahrlässige Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht. In Fällen der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung der Höhe nach beschränkt auf die bei vergleichbaren Geschäften dieser Art typischen Schäden, die bei Vertragsschluss oder spätestens bei Begehung der Pflichtverletzung vorhersehbar waren.

 

7. Haftung

Der Käufer ist dafür verantwortlich, dass alle von ihm durchgeführten Änderungen und Umrüstungen an ein im öffentlichen Straßenverkehr teilnehmenden Fahrzeug in den KfZ-Papieren eingetragen werden. Der Käufer muss das Fahrzeug erforderlichenfalls bei dem Technischen Überwachungsverein (TÜV) vorführen. Die Verantwortung für die TÜV-Eintragung von umgebauten Fahrzeugen oder deren Teilen liegt beim Käufer.

Wir schließen unsere Haftung für eigenes Verhalten sowie das unserer Erfüllungsgehilfen für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für solche Ansprüche, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit basieren, Garantien betreffen oder sich nach dem Produkthaftungsgesetz ergeben. Der Haftungsausschluss gilt ebenfalls nicht für leicht fahrlässige Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht.

In Fällen der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung der Höhe nach beschränkt auf die bei vergleichbaren Geschäften dieser Art typischen Schäden, die bei Vertragsschluss oder spätestens bei Begehung der Pflichtverletzung vorhersehbar waren.

 

8. Verschiedenes

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (CISG).

Soweit der Vertragspartner Kaufmann ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den Vertragsbeziehungen zwischen den Parteien Heilbronn.